TopLogo

Mountainbiking

Ein besonderes Walderlebnis versprechen die 3 Mountainbike-Strecken rund um das Walderlebniszentrum und die Ortsgemeinde Trassem. Sie führen sportlich begeisterte Besucher auf ausgewiesenen Wegen und Pfaden (sogenannte Trails) durch die abwechslungsreichen, urwüchsigen Wälder. Start und Ziel der Trails ist der Besucherparkplatz am Waldeingang auf dem Halstenberg. Dort befindet sich das Hinweisschild zu den Mountainbike-Strecken mit Detailinformationen.

Zur Auswahl stehen drei Strecken, die sich in Länge und Schwierigkeitsgrad unterscheiden. Näheres dazu hier !

Anmeldung zur Rennveranstaltung am 22.09.2018 am Walderlebniszentrum Trassem

" King of the Trail VIII"

Die Rennveranstaltung ist nicht beim Bund Deutscher Radfahrer (BDR) angemeldet, sodass allen Freeride- und Downhill-Interessierten eine Teilnahme ohne Lizenz ermöglicht wird. Professionelle FahrerInnen mit Rennlizenz werden ausdrücklich auf diese Tatsache hingewiesen !

Bitte sendet eine Email an nachfolgende Email-Adresse :

          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterlagen zur Anmeldung finde Ihr weiter unten. Auf Wunsch erhaltet Ihr die notwendigen Anmeldeformulare und das Regelwerk auch schnellstmöglich zugesandt. Falls ihr noch unter 18 Jahre alt seid, teilt uns dies ebenfalls mit, damit wir die Unterlagen zur Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten beifügen können.

Startgebühr : 15,00 Euro pro TeilnehmerIn (bei Anmeldung bis Mittwoch, 19.09.2018 !)

Nachmeldungen werden auch noch am Renntag bis 1 Stunde vor Start angenommen. Jedoch beträgt dann die Startgebühr 20,00 Euro und ist direkt am Infostand der Rennleitung zu entrichten.

Nochmals zur Erinnerung : Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren gilt, dass die Anmeldung nur nach Vorlage der ausgefüllten Einverständniserklärung beider Erziehungsberechtigten angenommen wird. Also bitte beachtet:

Ohne die unterschriebene Einverständniserklärung gibt es keine Starterlaubnis !

 

Weitere Informationen findet ihr im Regelwerk zur Rennveranstaltung. Dort könnt ihr Details zur Zulassung, der benötigten Sicherheitsbekleidung, aber auch Angaben zu der Altersklasseneinteilung, der Wertung und Preisverleihung nachlesen.

Bitte beachtet insbesondere den Abschnitt "Haftungsausschluss"!

 

Anmeldevordruck zur Teilnahme an der Rennveranstaltung "King of the Trail VIII" am 22.09.2018

 

Vordruck Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten

 

Regelwerk zur Rennveranstaltung "King of the Trail VIII" am 22.09.2018

 

Benefiz-Rennveranstaltung ein voller Erfolg!

Downhill/Freeride: Konstantin Leonhardt löst Luca Biwer als "King of the Trail" ab

Am 30. September 2017 fand rund um das Walderlebniszentrum Trassem das diesjährige Freeride-/Downhill-Rennen "King of the Trail" ganz im Zeichen der "Bewegung für Luca" statt. Als Benefiz-Rennveranstaltung ausgeschrieben, fuhren annähernd 60 Starterinnen und Starter aus Frankreich, Luxemburg und Deutschland um den Tagessieg in den drei Altersklassen. Mehr als 200 Zuschauer verfolgten bei regnerischem Wetter spannende und attraktive Wertungsläufe auf dem bestens präparierten Freeride-Trail. Leider konnte Luca Biwer als amtierender "King of the Trail" nach einem schweren Sturz im Frühjahr in einem Bikepark in Frankreich den mehrfach errungenden Titel nicht verteidigen. Zur Unterstützung seiner Genesung wurden alle Tageseinnahmen der Gesamtveranstaltung der Initiative "Bewegung für Luca" gespendet.

Weiterlesen: Rückblick und Ergebnisse King of the Trail VII vom 30.09.2017

Anmeldung zur Rennveranstaltung am 30.09.2017 am Walderlebniszentrum Trassem

" King of the Trail VII"

Die Rennveranstaltung ist nicht beim Bund Deutscher Radfahrer (BDR) angemeldet, sodass allen Freeride- und Downhill-Interessierten eine Teilnahme ohne Lizenz ermöglicht wird. Professionelle FahrerInnen mit Rennlizenz werden ausdrücklich auf diese Tatsache hingewiesen !

Bitte sendet eine Email an nachfolgende Email-Adresse :

          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterlagen zur Anmeldung finde Ihr weiter unten. Auf Wunsch erhaltet Ihr die notwendigen Anmeldeformulare und das Regelwerk auch schnellstmöglich zugesandt. Falls ihr noch unter 18 Jahre alt seid, teilt uns dies ebenfalls mit, damit wir die Unterlagen zur Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten beifügen können.

Startgebühr : 15,00 Euro pro TeilnehmerIn (bei Anmeldung bis Mittwoch, 26.09.2017 !)

Nachmeldungen werden auch noch am Renntag bis 1 Stunde vor Start angenommen. Jedoch beträgt dann die Startgebühr 20,00 Euro und ist direkt am Infostand der Rennleitung zu entrichten.

Nochmals zur Erinnerung : Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren gilt, dass die Anmeldung nur nach Vorlage der ausgefüllten Einverständniserklärung beider Erziehungsberechtigten angenommen wird. Also bitte beachtet:

Ohne die unterschriebene Einverständniserklärung gibt es keine Starterlaubnis !

 

Weitere Informationen findet ihr im Regelwerk zur Rennveranstaltung. Dort könnt ihr Details zur Zulassung, der benötigten Sicherheitsbekleidung, aber auch Angaben zu der Altersklasseneinteilung, der Wertung und Preisverleihung nachlesen.

Bitte beachtet insbesondere den Abschnitt "Haftungsausschluss"!

 

Anmeldevordruck zur Teilnahme an der Rennveranstaltung "King of the Trail VII" am 30.09.2017

 

Vordruck Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten

 

Regelwerk zur Rennveranstaltung "King of the Trail VII" am 30.09.2017

 

Spektakuläre Sprünge beim 1. Whip Off-Contest am 30.09.2017

Mit viel Akrobatik und Mut zum Champion!

Premiere! Im Anschluss an das Downhill/Freeride-Rennen fand erstmalig am 30.09.2017 einen Whip Off-Wettbewerb am Walderlebniszentrum Trassem statt. Dazu wurde in Zusammenarbeit mit den Loose Riders Luxemburg in stundenlanger Arbeit der größte Sprunghügel an der Freeride-Strecke speziell präpariert. Während des Wettbewerbs zeigten die Sportler unter lautstarkem Beifall der begeisterten Zuschauer  immer wieder aufs Neue spektakuläre Sprünge. Keine leichte Aufgabe für die Juroren, denn ihnen blieben jeweils nur wenige Sekunden, um die akrobatischen Whips (das Hinterrad des Freeriders wird im Flug möglichst vollständig quer zur Sprungrichtung gestellt) zu bewerten. Mit seinen faszinierenden Sprüngen konnte Alex Strubel (Frankreich) die Juroren gänzlich überzeugen und kam auf den 1. Platz. Den 2. Platz errang Hervé Roos (Luxemburg), gefolgt von dem jungen Lokalmatador Henri Kiefer aus Schoden.

Eine Neuauflage des Whip Off-Contests ist für 2018 geplant.

 

 

 

 

Trick-Contest am 30.09.2017 am Walderlebniszentrum Trassem

Whip Off-Contest im Rahmen des Freeride-Events

Im Anschluss an die Siegerehrung des Downhill/Freeride-Rennen am 30.09.2017 wird erstmals ein Whip Off-Contest ausgerichtet. Französische und Luxemburgische Radakrobaten der Loose Riders bereiten den kleinen Wettstreit vor und haben auch bereits 3 Preise ausgelobt. In mühevoller Arbeit wurde der große, 10 m lange Table nochmals präpariert und der Absprung für diesen Wettbewerb neu gestaltet. Näheres dazu erfahrt ihr hier oder am Renntag am Walderlebniszentrum Trassem !

 

Kontakt

Waldinformation-Umweltbildung-Walderleben

Dietmar Schwarz

Tel:     (0 65 81) 2681
Fax:    (0 65 81) 99 35 08
         dietmar.schwarz@wald-rlp.de

Partner

OrtsgemeindeTrassem2

Ortsgemeinde Trassem

rp

Land Rheinland-Pfalz

logoNaturpark

Naturpark Saar-Hunsrück

logo forstamt

Forstamt Saarburg

Spitze